Artikel

Veröffentlichungen in Zeitschriften und Handbüchern

Goetzendorff Holger: EDV-Modellversuch IBIZAA. Ausbildung der Apothekenhelfer. Geschäftsbericht 1987 der Apothekerkammer Nordrhein, Düsseldorf (1988), 24–27.

-: EDV-Schulung in Düsseldorf. Kammerspiegel 1/88 (1988), 6.

-: Öffentlichkeitsarbeit in Verbänden. In: Bernd-Jürgen Martini (Hrsg.): Journalisten-Jahrbuch ´89. München: Verlag Ölschläger 1988, 108f.

-: DTP: Es geht auch eine Nummer kleiner. In: Bernd-Jürgen Martini (Hrsg.): Journalisten-Jahrbuch ´89. München: Verlag Ölschläger 1988, 410f.

-: EDV-Modellversuchstagung in Göttingen. Kammerspiegel 1/88 (1988), 5

-: EDV-Modellversuch IBIZZA: Arzneiformen-Programm. Kammerspiegel 7/8, 1988, 3

-: Geschichte der Apothekerkammer Nordrhein (Teil I). Erstes Rundschreiben schon im April 1946. Kammerspiegel 3/88 (1988), 8.

–: EDV-Modellversuch für Apothekenhelfer. Pharm. Ztg. 134 (1989), 2415–2419.

-: Wie schadet Rauchen dem Fötus? Zellveränderung in der Placenta als mögliche Ursache. Apotheken Praxis.

-: EDV-Modellversuch IBIZZA: Verbandstoffprogramm. Kammerspiegel 1/2 (1989), 5

–: Auf dem Weg zur Staatsapotheke. „Wer die Geschichte nicht kennt, kann nicht aus ihr lernen.“ Apotheken Praxis (1989).

-: Modellversuch IBIZZA. DAZ 129 (1989), 1868-1870.

-: Reform der Ausbildung. Kammerspiegel 1 (1989), 1

-: Ausbildung der Apothekenhelfer. Geschäftsbericht 1989 der Apothekerkammer Nordrhein, Düsseldorf (1990), 25-29.

-: Kasse ist nicht alles. Rheinischer Merkur Nr. 46, 16. 11. 1990,

– / Fritz Krafft: Apotheken-A. Der lange Weg einer Identitätsfindung. DAZ 131 (1991), 2232–2238.

–: Polyneuropathien sprechen auf B-Vitamine an. Selecta 34 (1992), 32.

–: Spurensuche beim Herzinfarkt. Über Herzfrequenz, Blutfettwerte und Rauchen. Apotheken Praxis 23 (1992).

–: Therapie mit neurotropen Vitaminen. Dt. Ärzteblatt 89 (1992), 2902.

-/ Claudia Schunk: Europa ´93 – Der Countdown läuft. Apotheken Praxis 26 (1992).

–: Apoquick-Apotheke. APOQUICK. Im Heilmittelmarkt Kunden zurückgewinnen. Apotheken Praxis 14/15 (1993).

–: Apotheken-Wahrzeichen in Europa. Alles über die Geschichte des Apotheken-A / Teil IV. Apotheken Praxis 1993.

–: Billig, billiger, Importe. Bringt neuer Kassenvertrag weitere Einbußen? Apotheken Praxis 11 (1993).

–: Daten aus dem Weltraum. Preisänderung via Satellit und Infrarot-Handterminal. Apotheken Praxis 1 / 2 (1993).

–: Kinder und Rauchen. Automaten ermöglichen ungehinderten Zugang. Apotheken Praxis 4 (1993).

–: Koronare Herzerkrankung: Schutz durch Östrogene. Sequentielle Kombinationstherapie senkt Infarktrisiko um 50 Prozent. Apotheken Praxis 4 (1993).

– / Michael Haake / Claudia Schunk: Wie kam die Apotheke zu ihrem Wahrzeichen? Teil 1. E.A.Z., IPA Verlag, Heft 11 (1993), 10f.

–: Erst Werbung, dann Sammlerstück: Das Pharma-Plakat. Pharm. Ztg. 139, Nr. 30 (1994), 48–50.

–: Apothekenwahrzeichen in aller Welt. Pharm. Ztg. 139 (1994), 1122f.

–: Wie kam die Apotheke zu ihrem Wahrzeichen? Teil 2. E.A.Z., IPA Verlag, Heft 1 (1994), 5–7.

–: Blutzuckermessgeräte-Seminar für den Apothekenalltag. Kammerspiegel, Information der Apothekerkammer Nordrhein 9 (1996), 10f.

–: Nickelallergie. Neue Kölner Zeitung 1 (2000), Ausgabe 3, 8.

–: NKZ-Gesundheitstipps. Folge Nr. 1: Bluthochdruck. Folge Nr. 2: Blutdruckmessung. Neue Kölner Zeitung 1 (2000), Ausgabe 3, 8.

–: NKZ-Gesundheitstipps. Folge Nr. 3: Wechselwirkungen. Neue Kölner Zeitung 1 (2000), Ausgabe 4, 8.

–: NKZ-Gesundheitstipps. Folge Nr. 4: Kopfschmerz. Neue Kölner Zeitung 1 (2000), Ausgabe 5, 7.

–: Plötzlicher Säuglingstod – mehr als 700 Fälle jährlich. Neue Kölner Zeitung 2 (2000), Ausgabe 5, 7.

–: Warnhinweis für Alt-Arzneimittel gehört auf die Verpackung. Neue Kölner Zeitung 2 (2000), Ausgabe 1, 8.

–: 10 Jahre Amtsapotheker im Remscheider Gesundheitsamt. Arzneimittelsicherheit ist Verbraucherschutz. WIR in der Remscheider Stadtverwaltung, Ausgabe 5 v. 3.5. 2004, S. 6-9.

-: 100 Jahre Deutsche Apothekerbank. Deneke, Volrad J., Rez. Pharm. Ztg. 149 (2004), 326.

-: Louis Lotz (1843-1923) and the „Deutsche Apotheke“ in Milwaukee. Pharmaceutical Historian 35 (2005), Nr. 4, 58-62.

-: Erwartungshaltung der Kammer-Delegierten: Stimmen aus den Fraktionen.

Fortschritt aus Tradition / Liste der Erfahrung. Kammer im Gespräch 4/2006 6.

-: Stimmen aus den einzelnen Fraktionen der nordrheinischen Kammerversammlung.

Fortschritt aus Tradition / Liste der Erfahrung. Kammer im Gespräch 5/2006 12f.

–: Niederlande: Wie Ärzte und Apotheker zusammenarbeiten. DAZ 147 (2007), 821–824.

-: History of Pharmacy at the University of Wisconsin-Madison: Glenn A. Sonnedecker and Bibliography of his Publications (1948-2004).Pharmaceutical Historian 37 (2007), 10-14.

-: 50 Jahre deutsch-amerikanische Pharmaziegeschichte: Glenn Allen Sonnedecker wurde 90 Jahre alt. Pharm. Ztg. 152 (2007), 4526f.

-: Mehr Qualität in Beratung und Rezeptur. DAZ 147 (2007), 3749-3752.

-: Von der allgemeinen Apothekenrevision zur Schwerpunktüberwachung in NRW. Pharm. Ztg. 153 (2008), 2540-2543.

-: Nacht- und Notdienst. Die Versorgung funktioniert. Pharm. Ztg. 154 (2009), 782.

-: Nacht- und Notdienst in Nordrhein. Apothekerverband Nordrhein: Rundschreiben 03/2009, 1f.

-: Georg Urdang (1882-1960) – Ein Pharmaziehistoriker als Mittler zwischen ‚alter‘ und ‚neuer‘ Welt. Ludwig, Andrea. Rez. PhB 17 (2009), 28f.

-: Persönliche Beratung in der Apotheke ist nicht ersetzbar. Vereinsnachrichten 13/4 (2010), 12f.

-: Retaxationskampagne: Auch aus Verbrauchersicht ein Skandal. DAZ 151 (2011), 5938.

-: Verfassungswidrige Ertragsquelle. Pharm. Ztg. 157 (2012), 802f.

-: Workshop für Sozialpharmazie. Pharm. Ztg. 157 (2012), 3052f.

-: Resolution gegen Retaxwelle. DAZ 152 (2012), 452f.

-: El fin del mundo que no fue. Dental Tribune Hispanic and Latin America Edition Vol. 10 (2013), Nr. 4, 30f.

-: Bronapotheek und das Ende der Rezeptur. Pharm. Ztg. 160 (2015), 1952f.

-: Flüge mit der Hexensalbe. Pharm. Ztg. 160 (2015), 2684f.

/ Claus M. Paßreiter: Schokolade – Vom Heilmittel zum Genussmittel und wieder zurück. Apotheken – Magazin 33 (2015), Dez. 8-14.

-: Beratungshilfe für Apotheker. Pharm. Ztg. 161 (2016), 108

-: Prescriptions for refugees: additional information in four languages. International Journal of Pharmacy Practice. Vol 24 Supplement 2, 2016, 13

-: Zusammen mit Andrea Ludwig: Stand die Wiege der Waage in Sumer? Kleine Kulturgeschichte von Waagen und Gewichten in der Antike. (In : Mat, A.; Tekiner, H.; Sen, B.: The Exchange of Pharmaceutical Knowlegde between East and West) Eczacilik Tarihi, Istanbul 2016. 305-309

-: Liberalisierung des Arzneimittelmarktes. DAZ 157 (2017), 70-72

-: Twenty Years with Glenn Sonnedecker and AIHP: German-American Friendship – Personally and Scientifically. Pharmacy in History 59 (2017), No. 3, 87

-: Glenn Sonnedecker: A Brief Biography & A Bibliography of His Publications (1948-2002). Pharmacy in History 59 (2017), No. 3, 92-100 (S. a. Pharmaceutical Historian 37 (2007), 10-14)

-: George Urdang and the Founding of the German Society for the History of Pharmacy. Pharmacy in History 59 (2017), 105-111

-: Pharmaziehistoriker Glenn A. Sonnedecker wurde 100 Jahre alt, Pharm. Ztg., 162 (2017), 4040